Wie viele Menschen erkranken an Alzheimer oder an einer Demenz?

Nur in ganz seltenen Fällen erkranken Menschen schon in jüngeren Jahren an einer Demenz. Die Häufigkeit steigt erst im höheren Lebensalter stark an: von den über 70-jährigen sind ca. 2,5 % und von den über 90-jährigen Bürgern Deutschlands sind ca. 30 % an einer Demenz erkrankt.

Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Form der Demenzerkrankungen: über 60% der Demenzerkrankungen sind Erkrankungen vom Alzheimer-Typ.
 
In Deutschland leben derzeit über eine Millionen Demenzkranke. Man geht davon aus, dass in 20 bis 30 Jahren doppelt soviele Menschen betroffen sein werden.

Infoblätter der DAlzG - Das Wichtigste 1: Epidemiologie der Demenz